149shares
  • Pin
  • Share
  • Tweet
Collage of four Thanksgiving dishes

Dieser Beitrag zu veganen Thanksgiving-Menüs enthält alle meine BESTEN TIPPS für ein köstliches veganes Thanksgiving! Sie finden: p>

  • Die besten veganen Vorspeisen, Hauptgerichte, Brote, Beilagen, Saucen und Desserts für Thanksgiving.
  • Top-Tipps für die Zubereitung, das Kochen und die Ausrichtung eines Thanksgiving-Dinners.
  • Drei verschiedene vegane Thanksgiving-Menüs, darunter ein super einfaches Menü, ein beeindruckendes Menü und ein budgetfreundliches Menü.Ein Schritt-für-Schritt-Prozess, wie man mühelos ein einfaches Thanksgiving-Dinner von Anfang bis Ende zubereitet, einschließlich Vorbereitungstipps.
  • Alle Rezepte sind glutenfrei und ohne raffinierten Zucker.

Tipps für Thanksgiving Kochen und Hosting:

  • Stellen Sie sicher, im Voraus zu fragen, welche diätetischen Anforderungen Ihre Gäste haben – wenn Sie unsicher sind, könnten Sie ihnen das Rezept schicken, das Sie verwenden werden, um sicherzustellen, dass sie mit allen Zutaten in Ordnung sind. Wenn es einen bestimmten Teil der Mahlzeit gibt, mit dem du zu kämpfen hast (zB. dessert), können Sie sie immer bitten, etwas Eigenes mitzubringen. Weitere Tipps zum Kochen für Menschen mit unterschiedlichen Ernährungsbedürfnissen finden Sie in diesem Artikel, den ich für das Gluten-Free Heaven Magazine geschrieben habe.
  • Fühlen Sie sich nicht schlecht, wenn Sie Ihre Gäste bitten, etwas mitzubringen – wenn jeder eine Beilage oder ein Dessert mitbringt, dann gibt es viel weniger Druck auf Sie! Stellen Sie einfach sicher, dass Sie koordinieren, wer was bringt, damit nicht jeder dasselbe bringt!
  • Mach nichts, was du zum ersten Mal machst – es ist immer am besten, zu planen, was du machen willst und zuerst einen Probelauf zu machen. Nicht nur, um sicherzustellen, dass Sie es bequem machen, sondern auch, um sicherzustellen, dass es Ihren persönlichen Geschmackspräferenzen entspricht.
  • Denken Sie bei der Planung Ihres Menüs an Ihren Backofen, Ihren Herd und daran, wie viele Personen Sie bedienen werden.Prüfen Sie daher, ob einige Gerichte im Voraus zubereitet werden können, und stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie Sie sie vor dem Servieren am besten aufbewahren und aufwärmen. Ich habe diese Informationen für jedes Rezept in meine Zusammenfassung von aufgenommen 75 Vegane Thanksgiving-Rezepte.
  • Legen Sie Servierplatten im Voraus fest, damit Sie nicht in letzter Minute nach Serviergeschirr suchen.
  • Stellen Sie den Tisch so weit wie möglich im Voraus – das wird eine Menge Last-Minute-Stress am Tag entlasten!
  • Machen Sie Ihre Einkäufe so weit wie möglich im Voraus. Alle trockenen Zutaten, Konserven oder Getränke können Wochen vor dem Tag gekauft werden. Stellen Sie sicher, dass Sie einige Tage im Voraus frische Zutaten kaufen, damit Sie sich am Vortag auf die Zubereitung des Essens konzentrieren können.
  • Machen Sie eine Checkliste mit Aufgaben, die Sie an diesem Tag erledigen müssen, damit Sie nicht vergessen, etwas zu machen / zu servieren!

Eine vollständige Zusammenfassung aller meiner Thanksgiving-Rezepte finden Sie hier.

Vorspeisen

Sie möchten einige Vorspeisen, an denen Ihre Gäste knabbern können, und es ist wichtig, solche auszuwählen, die kalt / bei Raumtemperatur serviert und im Voraus zubereitet werden können, da Sie all Ihre Zeit und Energie für das Hauptgericht sparen möchten. Für viele weitere Vorspeise Ideen, besuche meine 16 Vegan Vorspeisen Post.

Collage of four vegan Thanksgiving appetizer photos

Kandierte Nüsse: Ich kann diese wirklich nicht genug empfehlen: Sie sind wahnsinnig lecker, können Tage im Voraus zubereitet werden und dauern weniger als 10 Minuten!

Kürbis Hummus: Es ist voller Geschmack, cremig und duftend, und so eine einfache Make-Ahead-Vorspeise!

Cashew-Käse-Ball: Es ist cremig, würzig und ehrlich schmeckt wie Käse! Es kann im Voraus gemacht werden, ist perfekt zum Teilen und sieht wunderschön aus!

Pilz Pâté: Es ist reich und fleischig, glatt und seidig und super einfach zu machen. Der Geschmack und die Textur sind am Tag nach der Herstellung noch besser, sodass Sie sich hervorragend im Voraus zubereiten lassen!

Cracker: Sie sind knusprig und knusprig, super einfach zuzubereiten und so viel besser als alles, was Sie im Laden kaufen. Perfekt zum Essen mit Dips, Pâté oder Käse!

Hauptgericht

Ein veganes Hauptgericht kann genauso herzhaft und sättigend sein wie ein Fleischgericht. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie etwas herstellen, das viel Protein enthält, damit die Gäste zufrieden sind.

A vegan Wellington topped with mixed seeds with a slice of it on the side on a sheet of brown baking paper

Hackbraten: Hergestellt aus herzhaften schwarzen Bohnen, erdigen Walnüssen und herzhaften Pilzen – es ist reichhaltig und schmackhaft und super einfach zuzubereiten!

Wellington: Eine wirklich herzhafte und geschmackvolle Füllung, die in eine knusprige und schuppige Gebäckkruste gehüllt ist. Ein wirklich befriedigender pflanzlicher Showstopper!

Fischpastete: Etwas ungewöhnlich für Thanksgiving, aber es ist das beste Komfortessen! Eine duftende, cremige Sauce mit weißen Bohnen und Gemüse unter einer Decke aus Kartoffelpüree.

Brote

A square of cornbread with a bite taken out of it drizzled with maple syrup on a white plate with pink flowers and a gold fork

Maisbrot: Es ist süß, butterartig, feucht und flauschig und einfach perfekt zum Aufwischen von Soße und Cranberrysauce. Alternativ können Sie Maisbrot-Muffins machen!

Dinner Rolls: Sie sind hefefrei, knetfrei und völlig zuckerfrei.

Knoblauchbrot: Es ist knusprig, knusprig und super duftend! Es ist wirklich einfach zu machen und perfekt zum Teilen!

Carby Seiten

Für noch mehr Seite Ideen, besuche meine 32 Vegan Beilagen Post!

Collage of four Thanksgiving side dishes

Kürbis-Quinoa-Salat: Ein super schmackhafter Salat aus cremigem Kürbis, Nuss-Quinoa, süßen Zwiebeln und saftigen Preiselbeeren. Es kann bei Raumtemperatur serviert werden, daher eignet es sich auch hervorragend zum Kochen.

Überbackene Kartoffeln: Super reichhaltig und cremig, weich und zart und super beruhigend – die verwöhnendste Beilage. Für eine nussfreie Version davon, schauen Sie sich mein Kartoffel-Dauphinoise-Gratin an, Das ist ein sehr ähnliches Rezept, das leicht nussfrei gemacht werden kann. Die überbackenen Kartoffeln schmecken jedoch nachsichtiger.

Füllung: Vollgepackt mit saisonalen Aromen wie Preiselbeeren, Kastanien, Äpfeln und Salbei werden Sie das Fleisch auf keinen Fall verpassen! Sie können jede Art von Brot verwenden, um dies zu machen und es schmeckt besonders gut mit Maisbrot gemacht!

Kichererbsen-Kedgeree: Ein Curryreis, der Ihrem Teller einen abwechslungsreichen Geschmack verleiht! Für ein ähnliches Rezept mit einem milderen Geschmack mögen Sie vielleicht meinen gelben Kurkuma-Reis. Eine weitere großartige Reisbeilage ist dieser Reisauflauf.

Butternusskürbis Mac & Käse: Reichhaltig, cremig und so beruhigend. Für eine schnellere und einfachere Version können Sie anstelle des Butternusskürbisses Dosenkürbis Purée verwenden.

Kartoffelpüree: Sie schmelzen im Mund cremig, weich und flauschig. Gemischte Cashewnüsse erzeugen die seidigste Textur.

Süßkartoffelauflauf: Cremige, subtil gewürzte Süßkartoffelpüree mit knusprigem Hafer und Pekannüssen. Die beste herzhaft-süße Beilage! Wenn Sie eine herzhaftere Süßkartoffelbeilage ohne Gewürze bevorzugen, mögen Sie vielleicht diese überbackenen Süßkartoffeln.

Kartoffelsalat: Cremig und würzig und eine ausgezeichnete Beilage bei Raumtemperatur, die im Voraus zubereitet werden kann. Dieser Makkaroni-Salat ist sehr ähnlich, nur mit Nudeln statt Kartoffeln!

Gemüseseiten

Persimmon salad in a blue bowl against a marble background

Grüne Bohnen Auflauf: Grüne Bohnen in einer reichhaltigen Pilzsauce mit knusprigen Semmelbröseln und Zwiebeln!

Persimmonsalat: Es ist immer schön, einen frischen Salat zu haben, um den Reichtum des Restes der Mahlzeit auszugleichen. Dieser ist wunderschön bunt, süß und fruchtig mit einem würzigen Dressing, das es leicht hält. Dieser Apfel-Walnuss-Salat ist eine gute Alternative.

Blumenkohl-Käse-Gratin: Die cremige, „käsige“ Sauce verwandelt bescheidenen Blumenkohl und Brokkoli in etwas, das Sie nicht aufhören können zu essen!

Gedämpftes gemischtes Gemüse: Sie können jedes Gemüse verwenden, das Sie mögen (Blumenkohl, Brokkoli, Karotten, grüne Bohnen, grüne Erbsen funktionieren gut). Anweisungen im Rezept am Ende dieses Beitrags enthalten.

Saucen

Saucen sind unerlässlich, damit alles andere besser schmeckt! Sowohl der Hackbraten als auch der Wellington schmecken besonders gut mit Soße und Cranberrysauce.

Cranberry sauce in a blue bowl against a marble background with fresh cranberries around

Cranberry-Sauce: Genauso schmackhaft wie die im Laden gekaufte Version, aber diese Version ist raffiniert zuckerfrei. Eine einfache Make-Ahead-Sauce.

Soße: Reich, würzig, voller Umami-Geschmack. Kann am Tag vorher gemacht und aufgewärmt werden. p>

Desserts

Sie können nie genug Dessert haben, und das ist nur die Spitze des Eisbergs – Sie finden viele weitere Thanksgiving-Dessert-Ideen in meinem 75 Vegan Thanksgiving Rezepte Post!

Collage of four Thanksgiving dessert recipes

Kürbiskuchen: Dies ist die traditionelle Version, aber ich mag auch diesen Kürbiskuchen ohne Backen, weil er einfacher zuzubereiten ist und tagelang haltbar ist, ohne dass sich die Textur ändert! Dieser gebackene Kürbis-Käsekuchen ist eine weitere Option. Wenn Sie nicht in Kürbis sind, mögen Sie vielleicht diesen Süßkartoffelkuchen.

Apfel Crisp: Ein beruhigendes Dessert, das super einfach zusammen zu werfen ist. Diese Apfel-Crumble-Riegel sind ähnlich – sie eignen sich besser als Make-Ahead-Dessert, da sie ewig haltbar sind.Pecan Pie: Es hat eine knusprige, butterartige und schuppige Kruste, ist mit gerösteten Pekannüssen beladen und hat eine super fudgy, karamellartige Füllung. Für ein ähnliches, aber etwas einfacheres Rezept, schauen Sie sich meine Pecan Pie Bars an.

Apfelkuchen: Mit einem traditionellen Apfelkuchen kann man nichts falsch machen! Dieser ist vollgepackt mit saftigen Äpfeln, geröstetem Zimt und schmeckt nach gesalzenem Karamell. Für ein ähnliches, aber etwas einfacheres Rezept, schauen Sie sich diese Apfelgalette oder meine Apfelkuchenriegel an.

Blaubeerkuchen: Eine ausgezeichnete Alternative, wenn Sie nach einem fruchtigen Kuchen suchen, der nicht aus Äpfeln besteht. Ein weiteres beruhigendes Blaubeer-Dessert, das Sie vielleicht mögen, ist dieses Blueberry Crisp oder diese Blueberry Crumble Bars. Wenn Sie keine Blaubeeren mögen, könnte Ihnen dieser Kirschkuchen gefallen.

Kürbis Brownies: Reich und fudgy, und sie halten für Tage. Wenn Sie Kürbis nicht mögen, probieren Sie stattdessen diese Süßkartoffel-Brownies!

Kürbiskuchen: Es ist feucht und flauschig, warm gewürzt und mit einem würzigen „Frischkäse“ -Zuckerguss überzogen. Dieses Schokoladen-Kürbisbrot ist eine schöne schokoladige Alternative!

Geschnittene Bratäpfel: Weich und zart, perfekt gewürzt und sie schmecken nach Karamell! Ein ernsthaft wartungsarmes Dessert und sie schmecken gut mit einer Kugel Vanilleeis.

Vegane Thanksgiving-Rezeptmenüs

Hier sind einige Menüvorschläge für welche Gerichte Sie vielleicht kombinieren möchten.

Collage of four Thanksgiving dishes

Super einfaches Menü

Hier ist die einfachste und narrensicherste Kombination von Rezepten. Sie sind nicht alle unbedingt die schnellsten zu machen, aber die einfachsten, die Sie nicht falsch machen, auch wenn Sie ein absoluter Anfänger sind!

Collage of four easy vegan Thanksgiving recipes

Vorspeise: Kandierte Nüsse oder Kürbis Hummus.

Haupt: Hackbraten.

Brot: Knoblauchbrot.

Carby side: Kartoffelpüree.

Saucen: Cranberry-Sauce und Soße.

Gemüseseiten: Persimmonsalat und gedünstetes gemischtes Gemüse.

Dessert: Geschnittene Bratäpfel.

Beeindruckende Speisekarte

Dies sind die beeindruckendsten Gerichte, bei denen die Gäste garantiert sagen: „Ich kann nicht glauben, dass es vegan ist!“

Collage of four impressive vegan Thanksgiving recipes

Vorspeisen: Cashew-Käse-Ball und Cracker.

Haupt: Wellington.

Brot: Brötchen.

Carby Seiten: Überbackene Kartoffeln und Füllung.

Saucen: Cranberry-Sauce und Soße.

Gemüseseiten: Kaki-Salat und Blumenkohl-Käse-Gratin.

Dessert: Apfelkuchen, Pekannusskuchen oder Kürbiskuchen.

Budgetfreundliches Menü

Dies sind die budgetfreundlichsten Optionen, aber immer noch lecker!

Collage of four budget-friendly vegan Thanksgiving recipes

Vorspeise: Kürbis Hummus.

Haupt: Hackbraten.

Brot: Knoblauchbrot.

Carby Seiten: Kartoffel-Dauphinoise-Gratin oder gelber Kurkuma-Reis.

Saucen: Cranberry-Sauce und Soße.

Gemüseseiten: Grüner Bohnenauflauf und gedünstetes gemischtes Gemüse.

Dessert: Geschnittene Bratäpfel.

  • Wenn Sie nach Ideen für vegane Thanksgiving-Reste suchen, sollten Sie sich diesen Beitrag ansehen!
  • Wenn Sie nach veganen Geschenkideen suchen, darunter hausgemachte essbare Geschenke, vegane Kochbücher, Küchenhelfer und vegane Lebensmittel, schauen Sie sich unbedingt meinen veganen Geschenkführer an!
Collage of four Thanksgiving dishes

Einfaches veganes Thanksgiving-Menü (glutenfrei)

Dieses einfache vegane Thanksgiving-Menü ist die einfachste und narrensicherste Kombination von Rezepten. Sie sind die einfachsten, die Sie nicht falsch machen werden, selbst wenn Sie ein absoluter Anfänger sind!
5 von 1 abstimmen

Drucken Pin

Hauptgang: Vorspeise, Dessert, Hauptgang, Beilage
Küche: Amerikanisch
Stichwort: thanksgiving-Menü, vegane Thanksgiving-Rezepte, vegetarische Thanksgiving-Rezepte

Vorbereitungszeit: 1 Stunde 45 Minuten
Kochzeit: 3 Stunden 20 Minuten
Gesamtzeit: 5 Stunden 5 Minuten

Portionen: 4 Personen (Schiebeskala zum Einstellen der Anzahl der Portionen)
Autor: Rhian Williams

Zutaten

Vorspeise:

  • ▢ 1 Kürbis Hummus

Haupt:

  • ▢ 1 Veganer Hackbraten

Seiten:

  • ▢ 1 Vegane Knoblauch Brot
  • ▢ 1 Cremige Vegane Kartoffelpüree
  • ▢ 1 Persimmon Salat
  • ▢ 525 g (3 Tassen) gehackte Gemüse (Brokkoli-Röschen, Blumenkohl-Röschen, gehackte Karotten, grüne Erbsen, grüne Bohnen etc)

Saucen:

  • ▢ 1 zuckerfreie Cranberry-Sauce (mit Resten)
  • ▢ 2 Vegane Bratensoße

Dessert:

  • ▢ 1 Geschnittene Bratäpfel (mit vielen Resten)
  • ▢ Veganes Vanilleeis (zum Servieren)

Anleitung

Am Vortag:

  • Kürbis–Hummus – zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren (bei Raumtemperatur servieren)
  • Hackbraten – alle Zutaten vorbereiten und in die Laibform geben. Im Kühlschrank aufbewahren und am nächsten Tag backen
  • Knoblauchbrot – die Knoblauchölmischung zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren
  • Kartoffelpüree – die Cashewcreme zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren
  • Persimmonsalat – das Dressing zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren
  • Gedünstetes Gemüse – waschen, schälen und hacken alle Gemüse und im Kühlschrank aufbewahren
  • Cranberry–Sauce – machen und im Kühlschrank aufbewahren (bei Raumtemperatur servieren)
  • Soße – machen und im Kühlschrank aufbewahren (vor dem Aufwärmen portion)
  • Geschnittene Bratäpfel – herstellen und im Kühlschrank aufbewahren (vor dem Servieren aufwärmen)

Am Tag:

  • Hackbraten – im Ofen backen und mindestens 1 Stunde vor dem Servieren ruhen lassen (sonst können Sie ihn nicht richtig schneiden – es spielt keine Rolle, dass er beim Servieren nicht dampfend heiß ist, solange Sie viel heiße Soße haben)
  • Knoblauchbrot – vor dem Servieren zusammenbauen und backen
  • Kartoffelpüree – Kartoffeln früher am Tag schälen und hacken, aber vor dem Servieren zubereiten
  • Persimmon Salat – Bereiten Sie alle Salatzutaten früher am Tag zu und lagern Sie sie getrennt vom Dressing. Vor dem Servieren zusammenwerfen
  • Gedünstetes Gemüse – alles Gemüse in eine Pfanne geben und Wasser hinzufügen, bis es gerade bedeckt ist. Salz hinzufügen und zum Kochen bringen. Halten Sie einen Deckel auf, drehen Sie die Hitze herunter und kochen Sie bei schwacher Hitze 5-10 Minuten lang, bis alles Gemüse nach Ihren Wünschen gekocht ist (die Garzeit variiert je nach verwendetem Gemüse). Abtropfen lassen, sobald sie gekocht sind
  • Soße – vor dem Servieren in einem Topf auf dem Herd aufwärmen
  • Geschnittene Bratäpfel – mischen Sie einen kleinen Spritzer Wasser ein, um die Sauce zu lockern. Mit Folie oder Backpapier abdecken und im Ofen bei 180 Grad Celsius (350 Grad Fahrenheit) für 20-30 Minuten (bis kochend heiß) vor dem Servieren aufwärmen. Am besten mit Vanilleeis serviert

Das Rezept gemacht?Tagge @rhiansrecipes auf instagram und verwende den Hashtag #rhiansrecipes!

Wenn Sie eines dieser Rezepte machen, würde ich wirklich gerne sehen, was Sie sich einfallen lassen! Sie können mir zeigen, indem Sie ein Foto @rhiansrecipes #rhiansrecipes auf Instagram markieren! Danke.

149shares Pin Share T Houzeet